Hiduron 191 (UNS C72420)

Beschreibung:

Hiduron® 191 ist eine mittelfeste ausscheidungsgehärtete Kupfernickel-Legierung, die warmgewalzt erhältlich ist. Sie enthält etwa 14,5 % Nickel und 4,5 % Mangan und wird durch Zusatz von Aluminium und Eisen weiter verfestigt. Eine kontrollierte Zugabe kleiner Mengen Chrom kann die Materialeigenschaften weiter verbessern.

In vielen kritischen maritimen Anwendungen, zum Beispiel auf Ölplattformen und Seeschiffen, müssen Komponenten und Anlagen auch nach längerer Nichtnutzung sofort einsatzbereit sein. Die Bewuchs- und Korrosionsbeständigkeit eines Kupfernickels ist da von Vorteil. Oft weisen solche Legierungen aber nur eine geringe Festigkeit auf. Eine günstige Kombination von angemessener Festigkeit und guter Korrosionsbeständigkeit sowie Beständigkeit gegen Aufprallkorrosion ist mit Nickel-Aluminiumbronzen zu erreichen. Aber die höhere Festigkeit geht immer auf Kosten der Zähigkeit und das bedeutet eine verminderte Stoßfestigkeit.

Hiduron® 191 wurde entwickelt, um sowohl die Korrosionsbeständigkeit und Bewuchsbeständigkeit von herkömmlichen Kupfernickeln als auch die im Vergleich mit Aluminiumbronze verbesserte Festigkeit und Zähigkeit zu erhalten. Diese Legierung ist sehr beständig gegenüber Korrosion durch Salzwasser, ähnlich wie konventionelle Kupfernickel. In Sachen Zugfestigkeit und Zähigkeit ist sie den erhältlichen Aluminiumbronzen klar überlegen, wobei die Materialeigenschaften weitgehend unabhängig von der Werkstückgröße sind. Zusätzlich weist Hiduron® 191 den im Vergleich zu den meisten anderen Bronzen relativ hohen Elastizitätsmodul eines Kupfernickels auf.

Hiduron® 191 bietet die typische gute Bewuchsbeständigkeit eines Kupfernickels. Die weiteren Elementzusätze sorgen für verbesserte mechanische Eigenschaften sowie für mehr Beständigkeit gegen lokale Korrosion und Aufprallkorrosion in Meerwasser. Es ist praktisch nicht magnetisch und verfügt über hervorragende Eigenschaften bei Minustemperaturen. Hiduron® 191 vereint gute Bearbeitbarkeit und gute Schweißbarkeit, kann mühelos geschmiedet, warm angestaucht und gewindegewalzt werden. Es erfüllt die Anforderungen nach NACE MR 0175

Hauptmerkmale:

  • Ausgezeichnete Korrosionsbeständigkeit in marinen Umgebungen, besser als Nickel-Aluminiumbronzen und Duplex-Edelstähle mit 22 % Chromanteil
  • In Festigkeit sowie Strahleinschuss- und allgemeiner Korrosionsbeständigkeit herkömmlichen Kupfernickeln klar überlegen
  • Größere Festigkeit und Zähigkeit als Nickel-Aluminiumbronzen, Festigkeit ist vergleichbar mit Duplex-Edelstählen mit 22 %Chromanteil
  • Schlagfestigkeit bis zu -196 °C unverändert
  • Hervorragende Beständigkeit gegenüber Kaltverschweißen, besonders bei der Verwendung in Verbindung mit Edelstählen
  • Gute Bewuchsbeständigkeit
  • Unempfindlich für Wasserstoffversprödung
  • Geringe magnetische Permeabilität
  • Von den renommiertesten Seestreitkräften zugelassen als benannte Legierung
  • Galvanische Kompatibilität mit anderen Kupferlegierungen und Edelstählen

Anwendungen:

  • Rüstungsindustrie, Verbolzungen für Schiffe und U-Boote, Steuerelemente für U-Boote, Pumpenwellen, Gleitringdichtungen, Seilwindenkomponenten, Zahnräder, Schlauchkupplungen, Ausrüstung im Umgang mit Waffen, Sonargerätekomponenten, Schiffsschraubenwellen, Führungsbuchsen
  • Komponenten für die Öl- und Gasindustrie, darunter Unterwasser-Verbolzungen, Ventil- und Pumpenwellen, Ventilspindeln, Hydraulikkolben und -zylinder
  • Anwendungen in der chemischen Anlagenindustrie, darunter Laufräder, Pumpenwellen, Ventilkomponenten, Prozesssteuerungsgeräte
  • Unterwasserbergbau, Hydraulikverbindungselemente, Kolben und Zylinder, Druckkupplungen

Chemische Zusammensetzung:

Cr Ni Mo Co Nb (+Ta) Ti V W Cu C Mn N Si P S Fe Al
Minimum 13.50 3.50 0.70 1.00
Maximal 0.50 16.50 Bal 0.05 5.50 0.15 0.010 0.150 1.20 2.00

Mechanische Eigenschaften:

Bars up to and including 5”(125mm) diameter or section Bars greater than 5” (125mm) diameter or section
0.2% Streckgrenze 430 N/mm2 62.4 ksi 400 N/mm2 58 ksi
Maximalimale Zugfestigkeit 725 N/mm2 105.1 ksi 710 N/mm2 103 ksi
Streckdehnung, 5.65√S0 18% 18%
Härte 163 min. 170-280
Schlagfestigkeit (Zimmertemperatur) 40J min. 40J min.

Notizen:

  1. Die Prüfung muss gemäß ASTM A370 oder EN ISO 6892-1 (Zugfestigkeit), EN ISO 6506-1 (Härte) erfolgen.
  2. Angegeben sind die Mindesteigenschaften (geprüft bei Raumtemperatur und in Längsrichtung)
  3. Geprüft wurde je die Schmelze der einzelnen wärmebehandelten Chargen

Physikalische Eigenschaften:

Dichte (Kg/m3) 8500
Magnetische Permeabilität (20°C) <1.01
Young’s Modulus (kN/mm2) 145
Modulus of Rigidity (kN/mm2) 52
Electrical Conductivity, 20°C (mΩ / mm2) 2.85 (17% of IACS)
Mittlerer Wärmeausdehnungs koeffizient, 20-300°C (m/m/degC) 16.0 x 10-6
Spezifische Wärme, 20°C (J/kg.K) 435
Wärmeleitfähigkeit, 20°C (W/m.K) 16.3

Herunterladen

Datasheet - CA-Hiduron 191

Datasheet - CA-Hiduron 191

Brochure - Hiduron 191 - Detailed product information

Brochure - Hiduron 191 - Detailed product information