Alloy 32750 (UNS S32750)

Beschreibung:

Alloy 32750 ist ein Super Duplex-Edelstahl, der lösungsgeglüht erhältlich ist. Dieser Super Duplex-Edelstahl vereint die wünschenswerten Eigenschaften sowohl austenitischer als auch ferritischer Stahlsorten. Der höhere Gehalt an Chrom, Molybdän und Stickstoff sorgt für einen PREN-Wert von > 41 und damit eine im Vergleich mit austenitischen und Duplex-Edelstählen eine erheblich verbesserte Beständigkeit gegen Lochfraß und Spaltkorrosion in fast allen korrosiven Medien. Die kritische Lochfraß-Temperatur liegt bei über 50 °C.

Dieses Produkt ist in geglühter Ausführung erhältlich und erreicht Dehngrenzen von 80 ksi (550 Mpa), mehr als die meisten austenitischen und Duplex-Edelstähle. Die Legierung kann kaltverfestigt, nicht aber durch Warmwalzen gehärtet werden. Durch den geringen Wärmeausdehnungskoeffizienten und die im Vergleich zu austenitischen Stählen höhere Wärmeleitfähigkeit eignet sie sich für Arbeitstemperaturen bis zu 300 °C. Alloy 32750 ist laut NACE MR 0175 für Sauergas-Anwendungen und durch die ASME zur Verwendung in Druckbehältern zugelassen. Es eignet sich damit für eine Vielzahl von Anwendungen.

Hauptmerkmale:

  • Ausgezeichnete Korrosionsbeständigkeit gegenüber einer Vielzahl von ätzenden Chemikalien
  • PREN-Wert für Korrosionsbeständigkeit von > 41
  • Hervorragende Beständigkeit gegen Lochfraß- und Spaltkorrosion durch Meerwasser und andere chloridhaltige Umgebungen
  • Kritische Lochfraß-Temperatur von über 50 °C
  • Hohe Festigkeit im Vergleich zu austenitischen und Duplex-Edelstählen mit 22 % Chromanteil
  • Hervorragende Duktilität und Schlagfestigkeit bei Raum- und Minustemperaturen
  • Hohe Beständigkeit gegen Abrieb, Erosion und Kavitationserosion
  • Ausgezeichnete Beständigkeit gegen Spannungsrisskorrosion in chloridhaltigen Umgebungen
  • Gemäß NACE MR 0175 zugelassen für Sauergas-Anwendungen
  • ASME-Zulassung für die Verwendung in Druckbehältern

Anwendungen:

  • Anlagenkomponenten der chemischen Prozessindustrie, etwa Produktion von Salpetersäure, Stickstoffdioxid, Polypropylen und PVC, Laugeneindampfer
  • Anlagen zur Verarbeitung von organischen Säuren und Fettsäuren
  • Schiffbau, Schiffsschrauben, Antriebswellen, Ruder, Wellendichtringe, Pumpen, Bolzen, Befestigungselemente, Ventile, Instrumentierung
  • Öl- und Chemikalientanker
  • Pumpen für die Öl- und Gasindustrie, Ventile, Rohrleitungen, Kessel, Bohrkopfanlagen, Unterwasserkonstruktionen
  • Reinigungsanlagen, Ventilatoren und Pumpen, Nasswäscher, Verbrennungsanlagen, Rauchgasentschwefelung (FGD)
  • Anlagenkomponenten in Zellstoff- und Papierindustrie, Schwarzlaugen-Erhitzerrohre, Zellstoffkocher-Gebläseventile, Drehschieberventile, Saugzuggebläse, Unterlegscheiben, Abscheider, Bleichanlagenkomponenten
  • Anwendungen in der Nahrungsmittelindustrie,d darunter Zuckerrohr-Zentrifugen, Getreide- und Gemüseverarbeitungsanlagen
  • Anwendungen in der Agrochemie, wie die Produktion von Düngemitteln (auf Basis von Nassphosphorsäure)
  • Abwasseraufbereitung, Meerwasserkühlung, Entsalzungsanlagen

Chemische Zusammensetzung:

Cr Ni Mo Co Nb (+Ta) Ti V W Cu C Mn N Si P S Fe Al
Minimum 24.50 6.00 3.00 0.50 0.24 0.10
Maximal 26.00 8.00 5.00 0.50 0.03 1.20 0.32 0.80 0.035 0.020 Bal

Mechanische Eigenschaften:

0.2% Streckgrenze 550 N/mm2 79.8 ksi
Maximalimale Zugfestigkeit 800 N/mm2 116 ksi
Streckdehnung, 5.65√S0 25%
Verringerung der Fläche 45%
Härte <270
Schlagfestigkeit (Zimmertemperatur) 80J
Schlagfestigkeit (-46oC) Longitidinal 45J (35J min)
Prüfkörper 45J (35J min)

Notizen:

  1. Die Prüfung muss gemäß ASTM A370 oder EN ISO 6892-1 (Zugfestigkeit), EN ISO 6506-1 (Härte) erfolgen.
  2. Angegeben sind die Mindesteigenschaften (geprüft bei Raumtemperatur und in Längsrichtung)
  3. Geprüft wurde je die Schmelze der einzelnen wärmebehandelten Chargen
  4. Härteprüfung muss gemäß NACE MR 1075 erfolgen, bei HRC < 25
  5. Korrosionsprüfung nach ASTM G48A (bei 50 °C) Kein Lochfraß und Gewichtsverlust von < 3,0 g/m2 (Vorgabe ASTM < 4,0g/m2)
  6. Ferrit-Gehalt 35–55 %
  7. Mikrostruktur zertifiziert frei von Korngrenzenkarbiden und Sigma-, Chi- und Laves-Phasen

Physikalische Eigenschaften:

Dichte (Kg/m3) 7810
Magnetische Permeabilität (20°C) 33
Young’s Modulus (kN/mm2) 199
Elektrischer Widerstand, 20°C (µΩ.m) 0.8
Mittlerer Wärmeausdehnungs koeffizient, 20-300°C (m/m/oC) 11.1 x 10-6
Spezifische Wärme, 20°C (J/kg.K) 475
Wärmeleitfähigkeit, 20°C (W/m.K) 14.2

Herunterladen

Datasheet - SD-Alloy 32750 Bar (rev2)

Datasheet - SD-Alloy 32750 Bar (rev2)