Hiduron 130 (Hidurax Special)

Beschreibung:

Hiduron® 130 ist eine hochfeste Kupfernickel-Legierung, die warmgewalzt erhältlich ist. Aluminium ist in dieser Legierung das verstärkende Schlüsselelement. Es bildet sich eine fein dispergierte Υ ‚Nickel-Aluminium-Ausscheidung, wodurch die Legierung in ähnlicher Weise wie die Legierung K-500 verfestigt wird. Diese Ausscheidungen entstehen durch einen sorgfältig kontrollierten Schmiedeprozess sowie natürliches Aushärten infolge Abkühlung. Eine weitere Wärmebehandlung ist daher nicht notwendig. So entsteht eine der hochwertigsten auf dem Markt erhältlichen Kupferlegierungen. Als Kupfernickel verfügt sie über eine ausgezeichnete Korrosionsbeständigkeit in Salzwasser, und damit für schiffstechnische und industrielle Anwendungen, und ist höchst beständig gegenüber Spaltkorrosion. Sie verfügt über eine sehr geringe magnetische Permeabilität und ist praktisch nicht magnetisch. Ein höherer Elastizitätsmodul als normalerweise bei Kupferlegierungen üblich fällt ebenfalls auf. Alle diese Eigenschaften werden ohne Wärmebehandlung erreicht und werden ergänzt durch die gute Bearbeitbarkeit und das hervorragende Finish.

Hiduron® 130 findet vor allem bei hydraulischen und elektrischen Steckverbindern unter Wasser Verwendung, wie freien Zuleitungen für Steckanschlüsse. Es wird außerdem in Schiffswinden, Seewasserventilen und weiteren Bereichen des Schiffsmaschinenbaus verwendet. Darüber hinaus wird es in der Luft- und Raumfahrtindustrie für stark beanspruchte Flugzeugkomponenten eingesetzt. Weitere Anwendungen sind eine Vielzahl von Maschinenbau- und Hydrauliksystemen, darunter Ventilsitzeinsätze und Anlaufscheiben für Hochleistungsverbrennungsmotoren. Es fällt unter die Spezifikationen nach DIN 2.1504 und DTD 900/4805, mit denen es auf Wunsch geliefert werden kann.

Hauptmerkmale:

  • In Festigkeit sowie allgemeiner Korrosions- und Erosionskorrosionsbeständigkeit herkömmlichen Kupfernickeln klar überlegen
  • Hohe Verschleißfestigkeit
  • Hervorragende Beständigkeit gegenüber Kaltverschweißen, besonders bei der Verwendung in Verbindung mit Edelstählen
  • Hohe Korrosionsbeständigkeit in marinen Umgebungen
  • Kein Verlust der Schlagfestigkeit bis -196 °C, damit ideal für kryogene und Ultra-Tiefsee-Anwendungen
  • Gute Bewuchsbeständigkeit
  • Unempfindlich für Wasserstoffversprödung
  • Geringe magnetische Permeabilität
  • Gute Bearbeitbarkeit

Anwendungen:

  • Marine Anwendungen darunter Steuerungselemente für U-Boote, Sonarausrüstung, Schlepp- und Windenbeschläge
  • Pumpenwellen für den Schiffsbau, Gleitringdichtungen, Zahnräder, Schlauchkupplungen, Schraubenwellen, Steckkupplungen
  • Pumpen- und Ventilschäfte für die Öl- und Gasindustrie, Ventilspindeln, Hydraulikkolben, Zylinder, Wireline-Werkzeuge, Werkzeugbits, Schäfte und Schellen
  • Fahrwerkslager für Luft- und Raumfahrt, Luftbetankungskupplungen
  • Ventilkomponenten für die Prozessindustrie, Komponenten für die Prozesssteuerung
  • Energiewirtschaft, Spannungsringe, stromführende Bolzen
  • Automobilindustrie, Ventilsitzringe und Anlaufscheiben in Hochleistungsmotoren

Chemische Zusammensetzung:

Cr Ni Mo Co Nb (+Ta) Ti V W Cu C Mn N Si P S Fe Al
Minimum 13.00 0.10 0.60 2.00
Maximal 0.50 16.00 Bal 1.00 0.10 1.50 3.00

Mechanische Eigenschaften:

Bars up to and including 65mm (2 ½”) diameter or section Bars greater than 65mm (2 ½”) but less than 110mm (4 5/16“) diameter or section Bars greater than 110mm (4 5/16”) but less than 203mm (8”) diameter or section
0.2% Streckgrenze 630 N/mm2 91.4ksi 580 N/mm2 84.1ksi 555 N/mm2 80.5ksi
Maximalimale Zugfestigkeit 850 N/mm2 123.3ksi 770 N/mm2 111.7ksi 770 N/mm2 111.7ksi
Streckdehnung, 5.65√S0 10% 10% 10%
Härte >240 >229 >229
Schlagfestigkeit (Zimmertemperatur) >14J > 14J >14J

Notizen:

  1. Die Prüfung muss gemäß ASTM A370 oder EN ISO 6892-1 (Zugfestigkeit), EN ISO 6506-1 (Härte) erfolgen.
  2. Angegeben sind die Mindesteigenschaften (geprüft bei Raumtemperatur und in Längsrichtung)
  3. Geprüft wurde je die Schmelze der einzelnen wärmebehandelten Chargen

Physikalische Eigenschaften:

Dichte (Kg/m3) 8500
Magnetische Permeabilität (20°C) < 1.01
Young’s Modulus (kN/mm2) 141
Modulus of Rigidity (kN/mm2) 52
Electrical Conductivity, 20°C (mΩ/mm2) 1.71 (10% IACS)
Mittlerer Wärmeausdehnungs koeffizient, 20-300°C (m/m/degC) 16.4 x 10-6
Spezifische Wärme, 20°C (J/kg.K) 435
Wärmeleitfähigkeit, 20°C (W/m.K) 46

Herunterladen

Datasheet - CA-Hiduron 130

Datasheet - CA-Hiduron 130

Brochure - Hiduron 130 - Detailed product information

Brochure - Hiduron 130 - Detailed product information