Alloy 2205 (UNS S32205 (UNS31803))

Beschreibung:

Alloy 2205 ist ein Duplex-Edelstahl mit 22 % Cr-Gehalt, der lösungsgeglüht erhältlich ist. Dieser Duplex-Edelstahl vereint die wünschenswerten Eigenschaften sowohl austenitischer als auch ferritischer Stahlsorten. Der hohe Chrom-, Molybdän- und Stickstoffgehalt führt zu einem PREN-Index von 33-34. Die Beständigkeit gegenüber Lochfraß und Spaltkorrosion ist damit in beinah allen korrosiven Medien besser als bei den austenitischen Edelstählen Alloy 316L oder Alloy 317L. Aufgrund seiner ausgezeichneten Korrosionseigenschaften eignet sich dieses Produkt hervorragend für chlorid- und schwefelwasserstoffhaltige Umgebungen, zum Einsatz bei der Extraktion von Öl und Gas aus Sauergas, in Raffinerien und in chloridhaltigen Prozesslösungen.

Zeigt außerdem gute Erosionsermüdungseigenschaften sowie eine geringere thermische Ausdehnung und eine höhere Wärmeleitfähigkeit als austenitische Stähle. Die Dehngrenze ist etwa doppelt so hoch wie der austenitischen Edelstähle, so dass bei der Konstruktion Gewicht gespart werden kann. Die Legierung ist damit wettbewerbsfähiger als Alloy 316L oder Alloy 317L.

Hauptmerkmale:

  • Höhere Festigkeit als Standard-Edelstähle
  • Im Vergleich zu Alloy 316L bessere Korrosionsbeständigkeit in einer Vielzahl von korrosiven Chemikalien, darunter Schwefel-, Phosphor- und Salpetersäure.
  • Gute Beständigkeit gegen Lochfraß und Spaltkorrosion in Meerwasser
  • Hohe Beständigkeit gegen Spannungsrisskorrosion
  • Niedrigere Wärmeausdehnung als austenitische Edelstähle
  • Höhere Wärmeleitfähigkeit als austenitische Edelstähle

Anwendungen:

  • Komponenten für die chemische Prozessindustrie, Verarbeitung von Schwefelsäure, Salpetersäure, Phosphorsäure, Ethylenoxid, Produktion von Polypropylen und PVC
  • Anlagen zur Verarbeitung von organischen Säuren und Fettsäuren, Chemikalienlagertanks, Tanker, Wärmetauscher
  • Schiffbau, Schiffsschrauben, Antriebswellen, Ruder, Wellendichtringe, Pumpen, Bolzen, Befestigungselemente, Ventile, Instrumentierung
  • Öl- und Chemikalientanker
  • Pumpen für die Öl- und Gasindustrie, Ventile, Rohrleitungen, Kessel, Bohrkopfanlagen, Unterwasserkonstruktionen, Abscheider, Wärmetauscher
  • Reinigungsanlagen, Abwasseraufbereitung, Rauchgasentschwefelung (FGD)
  • Abwasserbehandlung, Sauerwasserreinigung
  • Zellstoff- und Papierindustrieanwendungen wie Zellstofflösungserhitzer, Bleichturmauskleidungen, Zellstoffkocher, Braunstoffwäscher
  • Anwendungen in der Nahrungsmittelindustrie, Rohrleitungen in Brauereien, Verdampfer, Laugentanks, Pressen

Chemische Zusammensetzung:

Cr Ni Mo Co Nb (+Ta) Ti V W Cu C Mn N Si P S Fe Al
Minimum 22.00 4.50 3.00 0.14 0.20
Maximal 23.00 6.50 3.50 0.03 0.20 0.70 0.03 0.02 Bal

Mechanische Eigenschaften:

0.2% Streckgrenze 450 N/mm2 91.4ksi
Maximalimale Zugfestigkeit 655 N/mm2 123.3ksi
Streckdehnung, 5.65√S0 25%
Verringerung der Fläche 45%
Härte <270
Schlagfestigkeit (Zimmertemperatur) 80J (av)
Schlagfestigkeit (-46°C) : Längsschnitt <100mm 80J
100-260mm 45J (35J min)
>260mm For info only
Schlagfestigkeit (-46oC) : Prüfkörper 50-260mm 45J (35J min)
>260mm For info only

Notizen:

  1. Die Prüfung muss gemäß ASTM A370 oder EN ISO 6892-1 (Zugfestigkeit), EN ISO 6506-1 (Härte) erfolgen.
  2. Angegeben sind die Mindesteigenschaften (geprüft bei Raumtemperatur und in Längsrichtung)
  3. Geprüft wurde je die Schmelze der einzelnen wärmebehandelten Chargen
  4. Härteprüfung muss gemäß NACE MR 1075 erfolgen
  5. Korrosionsprüfung nach ASTM G48A (bei 25 °C) Kein Lochfraß und Gewichtsverlust von < 3,0 g/m2
  6. Ferrit-Gehalt 40–55 %
  7. Mikrostruktur zertifiziert frei von Korngrenzenkarbiden und Sigma-, Chi- und Laves-Phasen

Physikalische Eigenschaften:

Dichte (Kg/m3) 7810
Magnetische Permeabilität (20°C) <50
Young’s Modulus (kN/mm2) 190
Elektrischer Widerstand, 20°C (µΩ.m) 0.85
Mittlerer Wärmeausdehnungs koeffizient, 20-300°C (m/m/oC) 11 x 10-6
Spezifische Wärme, 20°C (J/kg.K) 400
Wärmeleitfähigkeit, 20°C (W/m.K) 15

Herunterladen

Duplex 2205 Alloy Data Sheet

Duplex 2205 Alloy Data Sheet