LegierungGemeinsamen NamenÄhnliche SpezifikationenMaximale ZugfestigkeitProof TestStreckdehnung
BritischEuropäischVereinigte StaatenN/mm2 (ksi)N/mm2 (ksi)(%)
Hidurel 5 UNS S64700 CuNi2Si BS B25
BS2 B25
DTD 498
MSRR 8501
2.0855
CW111C
UNS C64700
587 (85) 430 (62) 18
Hiduron 130 Hidurax Special DTD 900/4805
DIN 2.1504
850 (123) 630 (91) 10
Hiduron 191 UNS C72420 DEF ST02-835
NES 835
DOD-C-24676
EB4223A
UNS C72420
725 (105) 430 (62) 18

Hidurel 5:

Hidurel® 5 ist eine ausscheidungshärtbare Kupfer-Nickel-Silizium-Legierung mit hoher elektrischer und thermischer Leitfähigkeit, sehr guter Kerbschlagzähigkeit und hoher mechanischer Festigkeit. Durch das Glühen bei höheren Temperaturen entsteht eine weiche übersättigte Alpha-Phase. Beim anschließenden Aushärten bei niedrigeren Temperaturen entstehen in der Matrix Ausscheidungen aus feinverteiltem Nickelsilicid. Trotz ihrer hohen Festigkeit ist diese Legierung beständig gegenüber Wasserstoffversprödung. Sie zeichnet sich durch hervorragende Korrosionsbeständigkeit in Salzwasser und unter Industriebedingungen, sowie durch Reibungsarmut und gute Lagereigenschaften aus. Mit einer magnetischen Permeabilität von unter 1,001 gilt diese Legierung als nichtmagnetisch.

Hiduron 130:

Hiduron® 130 ist eine hochfeste Kupfernickel-Legierung, die warmgewalzt erhältlich ist. Aluminium ist ähnlich wie bei Alloy K-500 entscheidend für die Festigkeit. Diese Ausscheidungen entstehen durch einen sorgfältig kontrollierten Schmiedeprozess sowie natürliches Aushärten infolge Abkühlung. Eine weitere Wärmebehandlung ist daher nicht notwendig. So entsteht eine der hochwertigsten auf dem Markt erhältlichen Kupferlegierungen. Als Kupfernickel verfügt sie über eine ausgezeichnete Korrosionsbeständigkeit in Salzwasser, und damit für schiffstechnische und industrielle Anwendungen, und ist höchst beständig gegenüber Spaltkorrosion.

Hiduron 191:

Hiduron® 191 ist eine mittelfeste ausscheidungsgehärtete Kupfernickel-Legierung, die warmgewalzt erhältlich ist. Sie enthält etwa 14,5 % Nickel und 4,5 % Mangan und wird durch Zusatz von Aluminium und Eisen weiter verfestigt. Eine kontrollierte Zugabe kleiner Mengen Chrom kann die Materialeigenschaften weiter verbessern.

Hiduron® 191 wurde entwickelt, um sowohl die Korrosionsbeständigkeit und Bewuchsbeständigkeit von herkömmlichen Kupfernickeln als auch die im Vergleich mit Aluminiumbronze verbesserte Festigkeit und Zähigkeit zu erhalten. Diese Legierung ist sehr beständig gegenüber Korrosion durch Salzwasser, ähnlich wie konventionelle Kupfernickel. In Sachen Zugfestigkeit und Zähigkeit ist sie den erhältlichen Aluminiumbronzen klar überlegen, wobei die Materialeigenschaften weitgehend unabhängig von der Werkstückgröße sind.